Aktuelles

Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen
Freiwillige Feuerwehr St. WalburgenDonnerstag, 14. Januar 2021, 19:11
🚒#Kameradschaft kennt keine #Grenzen. #Hilfe für #Kroatien. #bfk08

Der Feuerwehrbezirk St. Veit an der Glan hilft den Opfern des schweren Erdbebens in Kroatien. Benötigt werden vor allem Baumaterialien und Werkzeug. "Wir haben ein Spendenkonto eingerichtet, mit dem Geld kaufen wir dann das ein, was gebraucht wird", sagt Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai. Spenden sind noch bis Freitag, 15. Jänner, möglich.

„Tausende Menschen stehen vor dem Nichts. Wir möchten helfen. Diesen Samstag ist der Hilfskonvoi abfahrbereit.“, bekräftigt Monai.

+++Helfen Sie mit. Jede Spende zählt.+++
"Erdbebenhilfe Kroatien": AT89 2070 6046 0022 4952
Kontakt für Spenden und Informationen: office@bfk08.at
Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen
Freiwillige Feuerwehr St. WalburgenMontag, 11. Januar 2021, 13:54
Alle über 80-jährigen GemeindebürgerInnen bekommen folgenden Brief per Post zugesandt. Anmeldungen werden ab sofort im Gemeindeamt unter 04264/8168-14 entgegengenommen.
Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen
Freiwillige Feuerwehr St. WalburgenDonnerstag, 17. Dezember 2020, 11:27
Knapp vor den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen möchten wir noch einen „Klassiker“ der jahreszeitbezogenen Sicherheitstipps in Erinnerung bringen. Es geht um den Christbaumbrand und die besondere Brandgefahr, die in der Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel immer wieder für Blaulichteinsätze und Aufregung bei den Betroffenen sorgen. Damit es nicht soweit kommt, hier ein passender Sicherheitstipp. Mehr Infos unter: www.siz.cc/eberstein.
Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen
Freiwillige Feuerwehr St. WalburgenDienstag, 29. September 2020, 08:36
Zivilschutz-Probealarm 2020
Am ersten Samstag im Oktober wird jährlich ein Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Der österreichweite Sirenentest findet heuer am Samstag, dem 3. Oktober 2020 zwischen 12:15 und 12:45 Uhr statt. Die drei Zivilschutzsignale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" werden zeitgleich in ganz Österreich ausgestrahlt.

Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden.

Die Bedeutung der Signale:
• Sirenenprobe: 15 Sekunden

• Warnung: drei Minuten gleichbleibender Dauerton – herannahende Gefahr! Radio-, TV-Gerät bzw. Internet einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.

• Alarm: eine Minute auf- und abschwellender Heulton – Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio, Fernsehen bzw. im Internet durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.

• Entwarnung: eine Minute gleichbleibender Dauerton – Ende der Gefahr! Weitere Hinweise über Radio, Fernsehen bzw. Internet beachten.

Nähere Infos auf: https://bmi.gv.at/news.aspx?id=736F507333722B443276383D
Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen
Freiwillige Feuerwehr St. WalburgenFreitag, 17. April 2020, 07:42
🔥💦❌ Verbot des Feueranzündens und Poolfüllens 💦🔥❌

🔥 Auf Grund der Trockenheit im ganzen Bezirk ist jegliches Feueranzünden sowie das Rauchen im Wald und waldnahen Gebieten VERBOTEN ❗

💧 Weiters sind im Gemeindegebiet unnötiges Gießen, Auto waschen und Pool füllen bis auf Weiters UNTERSAGT ❗(Generell gilt: Pool füllen nur mit Rücksprache der Gemeinde)

📝 Weitere Info's gibt es am Marktgemeindeamt 📝
Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen
Freiwillige Feuerwehr St. WalburgenFreitag, 27. März 2020, 06:11
!!! ACHTUNG !!! WICHTIGE INFO !!!
Das Entzünden von Brauchtumsfeuer (Osterhaufen udgl.) ist heuer, aus gegebenem Anlass, gesetzlich verboten. Die Kärntner Landesregierung hat eine entsprechende Gesetzesänderung veranlasst.